THAL: Neuer Präsident für CVP Thal

Weil der Präsident der CVP-Ortspartei zurückgetreten ist, bestimmte die Hauptversammlung einen Nachfolger.

Drucken
Teilen

Kantonsrat Felix Bischofber­- ger durfte an der diesjährigen Hauptversammlung der CVP Thal-Staad-Altenrhein eine Neukonstituierung des Vorstandes präsentieren. Zwar tritt der im Herbst frisch in den Gemeinderat gewählte Bischofberger als Ortspartei-Präsident zurück, verbleibt aber als Beisitzer im Vorstand. Zu seinem Nachfolger wurde der 32-jährige Cornel Rüst aus Staad gewählt. Das dadurch vakant werdende Amt des Aktuars übernimmt die Juristin Martina Wagner. Sie ist in Thal wohnhaft und 35 Jahre alt.

Nach dem heissen Wahljahr 2016 steht der CVP in Thal ein ruhiges Jahr bevor. Hauptthema wird die Volksmotion «Überprüfung der Pflegeheime in der Gemeinde Thal» sein, durch die der Bau eines Alters- oder Pflegeheims in Staad oder Altenrhein in Erwägung gezogen werden soll.

Die CVP war unter der Leitung von Felix Bischofberger und Alt-Gemeinderat Bruno Koller Initiantin der Motion, die an der Bürgerversammlung im März dieses Jahres von der Bürgerschaft gutgeheissen wurde. Der Gemeinderat ist nun an der Reihe, die nächsten Schritte einzuleiten. (pd)