THAL-LUTZENBERG: Sowohl Beständigkeit als auch Wechsel

Melanie Tobler Dudler wurde als Präsidentin der evangelischen Kirchgemeinde bestätigt. Caroline Naeff ist in die Synode gewählt worden.

Drucken
Teilen

Präsidentin Melanie Tobler Dudler konnte am Sonntag, 18. März, nach dem Gottesdienst in der paritätischen Kirche Thal 78 Kirchbürger und Kirchbürgerinnen begrüssen, was einer Stimmbeteiligung von 4,18 Prozent entspricht.

Geschäfte speditiv erledigt

Bereits an der Vorversammlung waren die Geschäfte erläutert worden. Die Jahresrechnung, Betriebs- und Vermögensrechnung sowie die Anträge der Kirchenvorsteherschaft über Budget und Steuerfuss für das Rechnungsjahr 2018 wurden einstimmig angenommen. Die Steuersätze von 28 Prozent für Thal und 0.72 Einheiten für Lutzenberg wurden genehmigt. Die vorgeschlagene Änderung von Artikel 15 der Kirchgemeindeordnung betreffend Zusammensetzung der Kirchenvorsteherschaft wurde einstimmig bewilligt. Die Änderung tritt per 1. Juli in Kraft.

Dem verstorbenen Mitglied der GPK, Richard Tobler wurde mit einer Schweigeminute gedacht. An seiner Stelle wurde Helga Stubbe aus Lutzenberg in die Geschäftsprüfungskommission gewählt. Die beiden bisherigen Mitglieder Daniel Tobler aus Thal und Martha Triet aus Buechen wurden wiedergewählt.

Roland Grossenbacher trat nach 13 Jahren als Abgeordneter der Synode zurück. Caroline Naeff aus Thal wurde einstimmig in die Synode gewählt. Nach 20 Jahren wird Erika Aemisegger aus Lutzenberg die Kirchenvorsteherschaft per 30. Juni verlassen. Sie hatte das Amt seinerzeit von ihrem Schwiegervater übernommen. Somit kann auf eine Kivo-Ära von rund 40 Jahren der Familien Aemisegger zurückgeblickt werden. Die Kirchenvorsteherschaft dankte Erika Aemisegger für ihren unermüdlichen Einsatz. Ebenfalls zurücktreten wird Pascal Stadler aus Thal. Er amtete ein Jahr als Kivo-Mitglied. Gedankt wurde ihm für den Mut, als junger Mensch den Einstieg in ein Kirchengremium gewagt zu haben.

Neu in die Kirchenvorsteherschaft gewählt wurden einstimmig Iva Mazzeo und Cäcilia Niederer, beide aus Thal. Bisherige Mitglieder der Kivo, per Wahl bestätigt: Jennifer Bühler (Thal), Andreas Forter (Lutzenberg), Femke Hass (Staad), Sandra Kling (Altenrhein), Caroline Naeff (Thal), Melanie Tobler Dudler , Präsidentin (Buechen), Rolf Wilhelm (Thal).

Das Ersatzmitglied der GPK, Rolf Niederer aus Lutzenberg, trat nach drei Jahren zurück. Sein Sitz bleibt vorläufig vakant. Das zweite Ersatzmitglied, Silvia Schläpfer aus Thal, wurde wiedergewählt. Ebenso die Stimmenzählerinnen Iris Tobler und Silvia Stadler, beide aus Thal. Die allgemeine Umfrage wurde nicht genutzt. (pd)