Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

THAL: Bruno Mäder ist jüngstes Ehrenmitglied

Der Männerchor blickt optimistisch in das neue Jahr, in dem viele Gesangsauftritte bevorstehen. Ein Vereinsausflug ist ebenfalls geplant.
Bruno Mäder erhält die von Simon Weber gestaltete Urkunde. (Bild: pd)

Bruno Mäder erhält die von Simon Weber gestaltete Urkunde. (Bild: pd)

Ende Januar führte der Männerchor Thal seine Hauptversammlung durch. Als Präsident Bruno Mäder mit dem Lied «Malamoja» die Versammlung eröffnete, durfte er 18 Sänger und zwei nicht mehr aktive Ehrenmitglieder begrüssen. In seinem Jahresbericht liess der Präsident das vergangene Jahr nochmals Revue passieren: Der Chor musste gleich von drei Mitgliedern für immer Abschied nehmen. Mit würdigen Liedern wurde Hans Schmid, Eugen Nef (Ehrendirigent/Ehrenmitglied) und Alex Clerici (Ehrenmitglied/ehemaliger Präsident) die letzte Ehre erwiesen. In einer Schweigeminute gedachten die Sänger der verstorbenen Kameraden.

Ein geselliger Höhepunkt war der Ausflug mit dem Oldtimer-Postauto der Firma Dornbierer in den Bregenzerwald. In Andelsbuch stand der Besuch der vom Schweizer Architekten Peter Zumthor erbauten Gewerbehalle auf dem Programm. Die Rückreise erfolgte über das Faschinajoch. Gesangliche Höhepunkte waren die Teilnahme am Sauser-Rendez-vous in Gaissau anlässlich des 140-Jahr-Jubiläums der Chorgemeinschaft Rheineck-Gaissau sowie das gelungene Geburtstagsständchen für die 90-jährige Mutter des Präsidenten. Die Auftritte in den Alters-, Wohn- und Pflegeheimen fanden eine dankbare Zuhörerschaft. Simon Weber, Präsident der Musikkommission, hielt Rückschau über ein Jahr mit Höhen und Tiefen. Die neuen Lieder wurden von einem interessierten Publikum gut aufgenommen.

Finanzieller Rückschlag zu beklagen

Er ermunterte alle Sänger zu einem aktiven Probenbesuch. Kassier Urs Manser präsentierte eine sauber geführte Jahresrechnung. Den grösseren Rückschlag begründete er mit den geringeren Einnahmen am Thaler Jahrmarkt aufgrund des schlechten Wetters sowie einer Mitfinanzierung des Ausflugs und «Schlusshöcks».Die Revisoren würdigten die gewissenhafte Buchführung und die Arbeit des Vorstandes. In diesem Zusammenhang bedankt sich der Männerchor bei seinen Gönnern und Passivmitgliedern für die finanzielle Unterstützung. Jahresprogramm und Liederprogramm lagen schriftlich vor.

Geplant sind die Teilnahme am Rheintaler Gesangsfest in Heerbrugg mit Wertungssingen und ein Ausflug nach Wangen i. A. zu einem Konzertauftritt. Das Sauser-Rendez-vous findet am 28. September statt.

Für 22-jährige Vereinszugehörigkeit, davon drei Jahre als Präsident, wurde Bruno Mäder unter grossem Applaus die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Er ist somit jüngstes Ehrenmitglied des Männerchors Thal. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.