Teurer Hustenanfall

QUARTEN. Weil er einen Hustenanfall hatte, ist ein 38-jähriger Autolenker am Samstag im Fratten-Tunnel auf der Autobahn A3 von der Fahrbahn abgekommen und in den linken Randstein geprallt. Laut Kantonspolizei blieb der Mann, der unterwegs war in Richtung Zürich, unverletzt.

Drucken
Teilen

QUARTEN. Weil er einen Hustenanfall hatte, ist ein 38-jähriger Autolenker am Samstag im Fratten-Tunnel auf der Autobahn A3 von der Fahrbahn abgekommen und in den linken Randstein geprallt. Laut Kantonspolizei blieb der Mann, der unterwegs war in Richtung Zürich, unverletzt. Der Schaden an der abgerissenen Radaufhängung beläuft sich auf 2000 Franken. (sso)

Aktuelle Nachrichten