Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TENNIS: Neuer Tennisplausch für AHV-Mitglieder

An der 26. Hauptversammlung des Tennisclubs Rüthi wurde auf ein gesellschaftlich, sportlich und finanziell erfolgreiches Vereinsjahr zurückgeblickt.

49 Personen folgten der Einladung in die Tennishalle Eschen/Mauren. Michael Schneider blickte auf ein gutes Vereinsjahr zurück. Der Club konnte wiederum neue Mitglieder anwerben, das Clubleben wurde ausgiebig gepflegt und die «Sport-verein-t»-Labelverlängerung ist auf gutem Weg. Mit dem Label verpflichtet sich der Verein unter anderem, die ehrenamtliche Tätigkeit zu unterstützen, Vereinsmitglieder zu integrieren, aktive Konfliktprävention zu betreiben und mit anderen Organisationen solidarisch zu sein. Im Tennisclub Rüthi wird «Sport-verein-t» aktiv gelebt.

Im Rückblick erwähnte Michael Schneider, dass der Parkplatz saniert werden konnte, in die Bewässerungsanlage investiert wird und auch die neue Homepage mit Reservierungstool für die neue Saison bereit sein wird. Mit Freude blickt er auf den Besuch des Tennisclubs der Partnergemeinde Wolfegg zurück. Im Jahresprogramm ist der Besuch beim Partnerclub in Wolf-egg fest eingeplant.

Neu spielt eine Frauenmannschaft mit

Der Spielleiter Björn Schneider berichtete von einer erfolgreichen Interclub-Saison. Vier Interclubmannschaften kämpften um den Ligaerhalt. Neu hat sich auch eine Frauenmannschaft gebildet. In der Saison 2018 sind wieder viele gesellschaftliche und sportliche Anlässe geplant. Neu wird am Mittwochmorgen ein Tennisplausch für AHV-Mitglieder angeboten.

Georg Karagougas ist erstes Ehrenmitglied des Vereins

19 Junioren wurden bestens vom Tennislehrer Mario Monassi betreut. In der kommenden Saison wird der TC Rüthi zusammen mit dem Tennislehrer das neue Konzept «Swiss Tennis High School» von Swiss Tennis anbieten.

Der Kassier präsentierte eine ausgeglichene Jahresrechnung, die wie das Budget genehmigt wurde. Dieses Jahr wurde das erste Mal ein verdientes Mitglied zum Ehrenmitglied des TC Rüthi gewählt. Georg Karagougas wurde die Ehre zuteil, da er als ältestes Mitglied immer noch aktiv am Clubleben teilnimmt und den Tennisplausch am Freitagabend leitet.

Auch der Ostschweizerische Tennisverband (RVOT) verleiht eine Ehrennadel für Vereinsarbeit. Die Mitglieder Mani und Ernst Schneider wurden für ihren Einsatz mit der Ehrennadel als Funktionäre des Jahres ausgezeichnet.

Nach der HV offerierte der TC Rüthi den Mitgliedern ein Nachtessen mit Dessertbuffet und die Tennisplätze wurden für die Doppelspiele freigegeben. Bis nach Mitternacht wurde fleissig Tennis gespielt und um jedes «Game» gekämpft. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.