Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TENNIS: Das Präsidentenamt ist vakant

Nach 18 Jahren im Vorstand, zehn Jahre als Präsident des TC Oberriet, trat Walter Mattle zurück. Das Amt bleibt vakant, die Aufgaben werden auf den Vorstand aufgeteilt.
Der abtretende Präsident Walter Mattle (l.) und Sport-Verein-t-Chef Arno Zellweger (r.) mit Vizepräsident Christian Baumgartner. (Bild: pd)

Der abtretende Präsident Walter Mattle (l.) und Sport-Verein-t-Chef Arno Zellweger (r.) mit Vizepräsident Christian Baumgartner. (Bild: pd)

Der scheidende Präsident Walter Mattle begrüsste 50 Mitglieder zur 39. ordentlichen Generalversammlung im Restaurant Adler, Oberriet. Arno Zellweger als Verantwortlicher des Ressort Sport-Verein-t gab folgende geplante Anlässe bekannt: Familienanlass zur Saisoneröffnung, Integrationsanlass mit Zuzügern, Plu-Sport Behindertentag, Freundschaftsturnier mit dem TC Rüthi und das Winterplauschturnier.

Die bisher verwendete Software des Anbieters Fairgate läuft Ende 2018 aus. Deshalb wurde die neue Homepage durch den Ehrenpräsidenten und Software-Spezialisten Nick Wolgensinger mit dem Provider komplett überarbeitet und an der GV vorgestellt. Der Kassier Jörg Wittwer informierte über die Jahresrechnung, die mit einem Verlust zu Buche steht. Da jedoch mit der neuen LED-Beleuchtung ausserordentliche Ausgaben angefallen sind, ist dies nachvollziehbar. Gemäss Budget wird es auch in der kommenden Saison einen kleinen Verlust geben. Dennoch, der Verein ist gesund und finanziell gut aufgestellt. Heidi Loher trat als langjährige Revisorin zurück. Sie übergibt das Amt an Manuela Hutter, die das Amt zusammen mit Ursi Hutter ausführen wird. Anita Mattle trat als Chefin Getränke zurück. Als Nachfolgerin wurde Anita Pfister gewählt. Der Präsident dankt Heidi Loher und Anita Mattle für ihr Engagement und für ihren Einsatz sowie Manuela Hutter und Anita Pfister für die Bereitschaft, eine Aufgabe im Verein zu übernehmen.

Vitali Podosinnikow ersetzt Arno Zellweger im Vorstand

Christian Baumgartner als Vizepräsident hat die Verabschiedung von den verdienten Clubmitgliedern in gewohnter Weise humorvoll und souverän vorgenommen. Christian Baumgartner, Willi Bont (Spielleiter), Rolf Frischknecht (Aktuar), Jörg Wittwer (Kassier) und Corinne Wörnhard (Junioren) wurden für zwei Jahre einstimmig wiedergewählt. Walter Mattle als Präsident und Arno Zellweger als Sport-verein-t-Verantwortlicher traten aus dem Vorstand zurück. Vitali Podosinnikow wurde als Sport-verein-t-Verantwortlicher vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Leider konnte kein Nachfolger für Walter Mattle als Präsident präsentiert werden, da sich niemand zur Verfügung stellen wollte. Innerhalb des Vereins wurden mit mehreren Personen zum Teil intensive Gespräche geführt, dies leider ohne Erfolg. Deshalb werden im kommenden Vereinsjahr die Aufgaben des Präsidenten auf die übrigen Vorstandsmitglieder interimsmässig aufgeteilt. Der Vorstand setzt nun alles daran, dass das Präsidium in spätestens zwei Jahren besetzt ist.

Ex-Präsident realisierte bedeutende Projekte

Vizepräsident Baumgartner würdigte die Verdienste von Walter Mattle, der 18 Jahre in der Kommission Einsitz nahm, davon zehn Jahre als Präsident. Unter seiner Führung wurden bedeutende Projekte realisiert. Die wichtigsten davon sind die Einführung des elektronischen Reservationssystems, die neue Bewässerungsanlage, die Verglasung des «Stöckli» und die wunderbar gelungene LED-Beleuchtung. Walter Mattle wurde mit einem riesigen Applaus verabschiedet. Der Club schaut bereits nach vorne. Ende April ist die Platzeröffnung geplant mit dem Familientag, gefolgt vom Erwachsenenkurs, der IC-Meisterschaft, der Damendoppelmeisterschaft, dem Turnier 40+/45+, den Einzel- und Doppelmeisterschaften. Nach der Versammlung offerierte der der TCO ein feines Nachtessen aus der vorzüglichen «Adler»-Küche. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.