Temposünder geblitzt

BAD RAGAZ. Am Donnerstagabend hat die Kantonspolizei St. Gallen auf der Staatsstrasse bei einer Geschwindigkeitskontrolle zwei Personen angehalten. Die beiden Lenker sind ihr Billett los.

Merken
Drucken
Teilen

BAD RAGAZ. Am Donnerstagabend hat die Kantonspolizei St. Gallen auf der Staatsstrasse bei einer Geschwindigkeitskontrolle zwei Personen angehalten. Die beiden Lenker sind ihr Billett los.

Ein 47-jähriger Autofahrer wurde mit 120 anstatt der erlaubten 80 km/h angehalten. Bei der zweiten Person handelt es sich um einen ebenfalls 47-Jährigen, der mit 130 km/h unterwegs gewesen war. (kapo)