Teens-Treff im Pfarrhaus

Journal

Drucken
Teilen

Rheineck Am Freitag, 10. Februar, findet von 16.30 bis 18.30 Uhr der nächste Teens-Treff statt. Das Pfarrhaus ist ab 15.10 Uhr zum freien Spielen geöffnet. Alle Mittelstufenschüler sind zum Beisammensein in und um das Pfarrhaus eingeladen.

Jugendgottesdienst und Kinospass

St. Margrethen Am Freitag, 10. Februar, findet um 19 Uhr im Pfarrhaussaal, Schutzmühle­strasse 3, ein Jugendgottesdienst mit Jessica Spring statt. Jugend­liche ab der 7. Klasse sind dazu eingeladen. Anschliessend startet um 19.40 Uhr der Kinospass für Teens mit gratis Popcorn-Angebot.

«Follmond»-Anlass im Pärkli

St. Margrethen Am Samstag, 11. Februar, findet der nächste «Follmond» ab 19 Uhr im Park statt. Aus der Küche gibt es Raclette-Brot.

Papiersammlung der FC-Junioren

Au Am Samstag, 11. Februar, führt die Juniorenabteilung des FC eine Papier- und Karton-Sammlung durch. Bitte das Papier ab 12 Uhr gebündelt bereit stellen (nicht in Papiertaschen). Der Abnehmer akzeptiert als Altpapier nur Zeitungen, Heftli, Illustrierte, Korrespondenzpapier, Couverts (ohne Fenster), Telefonbücher, Kataloge und Prospekte. Kartonagen bitte ebenfalls separat gebündelt bereitstellen. Ein grosses Anliegen ist es auch, dass die Bündel nicht allzu schwer sind, da Junioren sammeln.

Kindermaskenball in der Reichenbündthalle

Heerbrugg Am Sonntag, 12. Februar, öffnet der Familientreff um 12 Uhr die Türen für die bunte Schar kleiner und grosser Fasnächtler: Es ist Kindermaskenball in der Reichenbündthalle. Auflegen werden Alpen-DJ Heiner und André Breitenmoser. Das Fasnachts-OK bietet zudem eine warme Küche an. Die Kinder können tolle Preise gewinnen.

Mittagstisch für ­Seniorinnen und Senioren

Walzenhausen Am Dienstag, 14. Februar, findet um 12 Uhr wieder das beliebte Senioren-Mittagessen im Restaurant Sternen statt. Es wird eine Fahrgelegenheit angeboten. Abfahrtszeit ab Bahnhof ist um 11.30 Uhr, ab Firma HBB um 11.35 Uhr. Rückfahrt ins Dorf ist organisiert. Die Senioren werden gebeten, sich bis Montag­mittag, 13. Februar, bei Susi Spirig (071 888 26 15) an- oder abzumelden. Auch neue Gäste sind willkommen.