Tankstellenshop überfallen

ST. GALLEN. Ein mit einem Elektroschockgerät bewaffneter Mann hat in St. Gallen am späten Samstagabend einen Tankstellenshop überfallen. Er hat mehrere Hundert Franken erbeutet.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Ein mit einem Elektroschockgerät bewaffneter Mann hat in St. Gallen am späten Samstagabend einen Tankstellenshop überfallen. Er hat mehrere Hundert Franken erbeutet.

Der Mann habe das Personal des Shops an der Zürcherstrasse bedroht und Bargeld verlangt, wie die St. Galler Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Nachdem ihm eine Verkäuferin mehrere Hundert Franken in Banknoten übergeben hatte, flüchtete er. Die Polizei sucht Zeugen. (sda)