Talk im Kursaal mit Parlamentspräsidien

heiden. Die Kantonsratspräsidien leiten als Hauptaufgabe die Verhandlungen des Parlamentes. Dazu kommen unzählige Repräsentationsverpflichtungen. Die aktuellen Höchsten der Kantone St. Gallen, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden haben alle einen Bezug zu Heiden.

Drucken
Teilen

heiden. Die Kantonsratspräsidien leiten als Hauptaufgabe die Verhandlungen des Parlamentes. Dazu kommen unzählige Repräsentationsverpflichtungen. Die aktuellen Höchsten der Kantone St. Gallen, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden haben alle einen Bezug zu Heiden. Walter Locher, Kantonsratspräsident des Kantons St. Gallen, ist Bürger von Heiden, die Grossratspräsidentin des Kantons Appenzell Innerrhoden, Vreni Kölbener-Zuberbühler, ist in Heiden aufgewachsen und der «Ur-Häädler» Max Frischknecht ist Kantonsratspräsident von Appenzell Ausserrhoden. Im «Talk im Kursaal» von nächsten Montag, 4. April, um 19.30 Uhr, im Kursaal Heiden, spricht Hanspeter Spörri, Teufen, mit den drei Repräsentanten ihrer Kantone. Zur Sprache kommen sicher die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Kantonen und ihren Parlamenten, vielleicht auch lustige oder peinliche Erlebnisse aus dem bald zu Ende gehenden Präsidialjahr. In einer offenen Runde für die Besucherinnen und Besucher können auch aktuelle politische Themen angesprochen werden. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der junge Häädler Hackbrettkünstler Calvin Rüegg. Die Bar im Tanzsaal des Kursaals ist geöffnet. (pd)

Aktuelle Nachrichten