Talente werden unterstützt

Die Fachstelle Sport des Kantons Appenzell Ausserrhoden unterstützt im Rahmen eines interkantonalen Schulabkommens hoffnungsvolle Talente aus der Region mit Förderbeiträgen. Die sportlichen Aspekte werden dabei von den Trainern der jeweiligen Sportlerin oder des jeweiligen Sportlers beurteilt.

Drucken

Die Fachstelle Sport des Kantons Appenzell Ausserrhoden unterstützt im Rahmen eines interkantonalen Schulabkommens hoffnungsvolle Talente aus der Region mit Förderbeiträgen. Die sportlichen Aspekte werden dabei von den Trainern der jeweiligen Sportlerin oder des jeweiligen Sportlers beurteilt. Eine wichtige Vorgabe, um Förderbeiträge zu erhalten, ist eine positive schulische Einstellung. Der Kanton bezahlt das Schulgeld. Andere Kosten werden von Eltern oder Weiteren übernommen. (mf)

Aktuelle Nachrichten