Taizé-Abend in der katholischen Kirche

heiden. Morgen Sonntag, 27. März, findet um 19 Uhr in der katholischen Kirche Heiden ein Taizé-Gebet zum Thema «Des einen Schatz, des anderen Leid» statt. Für viele ist Taizé mit seiner offenen Spiritualität und dem einfachen Gebets- und Lebensstil ein Ort der Hoffnung.

Drucken
Teilen

heiden. Morgen Sonntag, 27. März, findet um 19 Uhr in der katholischen Kirche Heiden ein Taizé-Gebet zum Thema «Des einen Schatz, des anderen Leid» statt. Für viele ist Taizé mit seiner offenen Spiritualität und dem einfachen Gebets- und Lebensstil ein Ort der Hoffnung. Das Taizé-Gebet lebt von der Atmosphäre, den vielen brennenden Kerzen, der Stille, immer wiederkehrenden Gesängen und meditativen Texten. Es will Mut machen, für ein würdevolles Leben aller Menschen einzustehen. Alle sind zu dieser Feier herzlich willkommen. Ab 18.30 Uhr werden die Gesänge eingeübt.

Geburten

Heiden. Meyer Johanna Marie, geboren am 11. März 2011 in St. Gallen, Tochter des Meyer Jörg Urs und der Germann Meyer Angela.

Meyer Nick Urs, geboren am 11. März 2011 in St. Gallen, Sohn des Meyer Jörg Urs und der Germann Meyer Angela

Todesfall

Heiden. Kellenberger-Eberhart Adelheid, gestorben am 17. März 2011 in Schwellbrunn, geboren 1933, wohnhaft gewesen in Heiden, mit Aufenthalt in Schwellbrunn.

Aktuelle Nachrichten