Tag der offenen Tür bei der Schreinerei Popp

ALTSTÄTTEN. Morgen Samstag, von 9 bis 16 Uhr, öffnet die Schreinerei Popp an der Klausstrasse 3 in Altstätten ihre Türen. Die ganze Belegschaft ist anwesend und zeigt den Besuchern, was während der letzten Wochen hinter den Kulissen der Schreinerei Popp AG passiert ist.

Merken
Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Morgen Samstag, von 9 bis 16 Uhr, öffnet die Schreinerei Popp an der Klausstrasse 3 in Altstätten ihre Türen. Die ganze Belegschaft ist anwesend und zeigt den Besuchern, was während der letzten Wochen hinter den Kulissen der Schreinerei Popp AG passiert ist. Bei einem Rundgang haben die Besucher die Gelegenheit, einen Blick in die zum Teil noch im Umbau befindenden Produktionsräume sowie in die angrenzende Wohnung zu werfen. Gezeigt werden auch verschiedene Arbeiten der Schreinerei Popp, unter anderem Küchen und Badmöbel. Die Schreiner-Lernenden präsentieren ihre Wettbewerbsmöbel, die kürzlich an der Offa in St. Gallen ausgestellt waren. Eines dieser Möbel hat sogar die Endrunde erreicht und darf an der Holzmesse in Basel der Jury präsentiert werden. Natürlich ist auch für Speis und Trank gesorgt. Ausserdem haben die Kinder die Möglichkeit, unter Anleitung einen Bumerang herzustellen und mit nach Hause zu nehmen. Wer Lust hat, kann am nationalen Wettbewerb des Schreinermeisterverbands mitmachen und mit etwas Glück ein Auto gewinnen.

Die Schreinerei Popp ist ein traditionelles Familienunternehmen und ein verlässlicher Partner im Möbel- und Innenausbau sowie erfolgreicher Lehrbetrieb. 1950 gründete Schreiner Josef Popp selig die Schreinerei, die er zusammen mit seiner Frau Marlis aufbaute.

Früh erwachte auch in seinem ältesten Sohn Josef die Freude am Arbeiten mit Holz. Josef Popp wandte sich mehr dem Innenausbau, der Möbelschreinerei und dem Küchenbau zu. Mit Christian Popp als Geschäftsführer ist heute bereits die dritte Generation im Einsatz. (mia)

Schreinerei Popp AG Klausstrasse 3, 9450 Altstätten Telefon 071 750 06 50 www.schreinereipopp.ch