Tabellenführer SVD empfängt Schlusslicht Elgg

FAUSTBALL. Der SVD Diepoldsau empfängt am Sonntag um 17 Uhr Elgg-Ettenhausen, mit null Punkten und 4:15 Sätzen Träger der roten Laterne der Nationalliga-A-Hallenmeisterschaft. Die Pflichtaufgabe für die Diepoldsauer lautet, den vor einer Woche übernommenen ersten Platz zu verteidigen.

Drucken
Teilen

FAUSTBALL. Der SVD Diepoldsau empfängt am Sonntag um 17 Uhr Elgg-Ettenhausen, mit null Punkten und 4:15 Sätzen Träger der roten Laterne der Nationalliga-A-Hallenmeisterschaft. Die Pflichtaufgabe für die Diepoldsauer lautet, den vor einer Woche übernommenen ersten Platz zu verteidigen.

Die Eroberung der Tabellenspitze dank des besseren Satzverhältnisses als Nachbar Widnau gibt Selbstvertrauen, weil der SVD bisher sogar eher das schwerere Programm hatte. Und dennoch ist die Klassierung nicht viel mehr als eine statistische Randnotiz: Die Entscheidung darüber, wer als Leader den Finalevent erreicht, wird im Rheintaler Derby am letzten Quali-Spieltag fallen. Und am Finalturnier selbst werden die Karten ohnehin nochmals neu gemischt. (ys)

Schlussrunde der 3. Liga in Oberriet

FAUSTBALL. Am Samstag führt der FB Montlingen in der Sporthalle Bildstöckli in Oberriet die 3.-Liga-Schlussrunde der Herren durch. Ab 9 Uhr kämpfen zwölf Mannschaften um die letzten Punkte, ab 13 Uhr werden die Finalspiele um den Meistertitel und Aufstieg ausgetragen. Mit dabei sind auch die beiden Herrenteams des FB Montlingen. Für das leibliche Wohl sorgt eine bestens eingerichtete Festwirtschaft. (pd)

Aktuelle Nachrichten