Swiss Epic: Neff vor allen

Mountainbike. Seit Montag und noch bis Samstag findet in den Walliser Alpen das Swiss Epic statt.

Merken
Drucken
Teilen

Mountainbike. Seit Montag und noch bis Samstag findet in den Walliser Alpen das Swiss Epic statt.

Nach dem Prolog und der ersten von fünf Etappen haben Jolanda Neff und ihre Stöckli-Teamkollegin Alessandra Keller bereits eine Viertelstunde Vorsprung. Thomas Litscher, der mit dem spanischen ex-Weltmeister José-Antonio Hermida fährt, liegt derweil bei den Männern auf dem fünften Platz. Das Führungsduo Lukas Flückiger/Reto Indergand liegt 14 Minuten voraus, das favorisierte Team (Nino Schurter/Matthias Stirnemann) brauchte aber bisher 15 Sekunden länger als Hermida/Litscher.

Simon Vitzthum und Roger Jenny vom Team Bischibikes liegen auf Rang 19 von 44 Konkurrenten. (ys)