Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

SVP tut sich weiter schwer

Rheintal Anders als bei Parlamentswahlen tut sich die SVP in ihrem Bestreben, zu Exekutivämtern zu kommen, weiterhin schwer. In Berneck schaffte Diego Heule den Einzug in den Gemeinderat nicht, in St.

Rheintal Anders als bei Parlamentswahlen tut sich die SVP in ihrem Bestreben, zu Exekutivämtern zu kommen, weiterhin schwer. In Berneck schaffte Diego Heule den Einzug in den Gemeinderat nicht, in St. Margrethen scheiterte Marcel Toeltl, in Oberriet bleibt die Chance für einen Gemeinderatssitz zwar bestehen, im ersten Wahlgang belegt Romy Mattle aber nur den 7. Rang. Speziell ist die Situation in Eichberg. Hier kandidierten gleich drei SVP-Vertreter für einen Gemeinderatssitz, einer des Trios zog die Kandidatur ziemlich kurzfristig zurück, erhielt nun aber doch 185 Stimmen. Seine Parteikollegen verpassten somit das absolute Mehr um 4 Stimmen (Dominique Baumgartner) beziehungsweise um 9 Stimmen (Christian Freund), so dass ein zweiter Wahlgang nötig wird.

In Diepoldsau ist Marcel Weber – zumindest im ersten Wahlgang – nicht in den Schulrat gewählt worden, in Altstätten blieb Oberstufenschulrat Thomas Eugster der Einzug in den Primarschulrat verwehrt. (gb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.