SVD startet in die Hallensaison

Am Sonntag um 17 Uhr spielt Diepoldsau gegen Jona in der Mehrzweckhalle Kirchenfeld.

Andrea Zäch
Merken
Drucken
Teilen

FAUSTBALL. Bereits vor einigen Tagen hat die Nationalliga-A-Hallensaison der Faustballer begonnen. Nun greifen auch die Rheininsler in das Geschehen ein. In der Halle wird an einer Runde zwar nur ein Spiel durchgeführt, dieses führt dafür über fünf Gewinnsätze.

Final-Event als Minimalziel

Insgesamt kann von einer spannenden Meisterschaft ausgegangen werden, zumal sich in der höchsten Schweizer Spielklasse die gleichen sechs Mannschaften wie im Vorjahr duellieren. Zumindest mit der Teilnahme am Final-Event vom 7. und 8. Februar in Widnau liebäugeln alle Nationalliga-A-Mannschaften.

Schmaler Grat

Da die Teams im Hallenbewerb in der Qualifikation nur einmal aufeinandertreffen, wird jede Begegnung entscheidend sein. Der Grat zwischen Medaillengewinn und Abstieg in die Nationalliga B ist erfahrungsgemäss sehr schmal.

Widnau ist mit einem hart erkämpften Sieg gegen Elgg-Ettenhausen in die Meisterschaft gestartet. Die zweite Begegnung zwischen Titelverteidiger Oberentfelden und Wigoltingen ging mit 5:3 zugunsten von Oberentfelden aus. Aufgrund diverser Abwesenheiten haben es die Rheininsler in der Vorbereitung nicht geschafft, regelmässig mit dem ganzen Kader zu trainieren.

Sieg an Vorbereitungsturnier

Trotzdem scheinen die Diepoldsauer parat zu sein. Dies haben sie mit dem Gewinn des Vorbereitungsturniers in Waldkirch bewiesen.

SVD-Trainer Manuel Sieber freut sich, dass trotz unkonstantem Trainingsbetrieb alle fit und motiviert sind. Auch Kapitän Fabian Marthy bestätigt diese Vorfreude.

Um Meistertitel mitspielen

Sicherlich wird noch Zeit benötigt, um an der Feinabstimmung zu arbeiten. Dies ist sich das ganze Team bewusst. Deshalb wird es umso wichtiger sein, kämpferisch und willensstark aufzutreten, denn Ziel soll es sein, um den Meistertitel mitzuspielen.

Aufgrund seines Militärdienstes kann Defensivspieler Kenneth Schoch beim ersten Saisonspiel nicht anwesend sein.

HALLENMEISTERSCHAFT NLA HERREN Sonntag, 23. November: Diepoldsau, Kirchenfeld: SVD Diepoldsau – Jona ab 17 Uhr SVD Diepoldsau: Lukas Lässer, Raphael Schlattinger, Christian Lässer, Fabian Marthy (Captain), Malik Müller, Stefan Eggert – abwesend: Kennet Schoch (Militär); Trainer: Manuel Sieber, Physio: Denise Rüttimann.