Suppenzmittag- Gottesdienst mit E-Treff

RHEINECK. Am Sonntag, 31. Januar, findet der Suppenzmittag statt. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der evangelischen Kirche. Das lokale Hilfswerk E-Treff Rheineck ist zu Gast und wird sich nach dem gemeinsamen Suppenzmittag vorstellen. Ab etwa 11.

Drucken
Teilen

RHEINECK. Am Sonntag, 31. Januar, findet der Suppenzmittag statt. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der evangelischen Kirche. Das lokale Hilfswerk E-Treff Rheineck ist zu Gast und wird sich nach dem gemeinsamen Suppenzmittag vorstellen. Ab etwa 11.15 Uhr servieren die diesjährigen Rheinecker Konfirmanden Suppe und Brot im Kirchgemeindehaus. Parallel zum Gottesdienst findet um 10 Uhr der Kindergottesdienst im Kirchgemeindehaus statt. Für das Dessertbuffet bittet die Kirchenvorsteherschaft um süsse Beiträge aus der Gemeinde.

Josef Birrer spricht bei der FEG

RHEINECK. Joseph Birrer wird «gut katholisch» erzogen. Irgendwie glaubt er schon immer an Gott, aber das kann nicht alles sein. Antworten auf seine Lebensfragen erhofft er sich viel mehr von den Naturwissenschaften als von der Kirche. Die Suche nach Wahrheit führt ihn zur Psychologie und weiter zum Buddhismus. Über Tai-Chi, Yoga und autogenes Training kommt er mit Hare Krishna und der indischen Philosophie in Kontakt. Während eines Yoga-Camps in Kalifornien verunfallt er mit dem Auto und spricht ein Gebet, das bis heute Wirkung zeigt. Heute Freitag, 29. Januar, um 19.30 Uhr erzählt Josef Birrer im D13, Dietrichsguetstrasse 13, von seiner Suche. Die FEG lädt ein.

Buchstart-Anlass in der Bibliothek

ST. MARGRETHEN. Für die Kleinsten mit Begleitperson: Buchstart-Anlass am Dienstag, 2. Februar, von 9.30 bis 10 Uhr in der Bibliothek. Arianna Crameri Giger ist mit Faultier Fuli zu Gast und erzählt eine Geschichte für Kinder im Vorschulalter. Das Bibliotheksteam freut sich über viele interessierte Kinder mit ihren Begleitern. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.