Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STV Kriessern zieht als Zweiter in den Final ein

Turnen Am Sonntag, 11 . Februar, nahmen sechs junge Kriessner Leichtathleten am Regionalfinal des UBS-Kids-Cup-Teams in Gossau teil, wo ihnen die Qualifikation für die Schweizer Meisterschaft gelang.

Dem starken Druck von hinten Stand gehalten

Nachdem sie sich im Dezember an der Vorrunde in Oberriet auf den ersten Platz gekämpft hatten, durften sie am Sonntag am Regionalfinal gegen die anderen qualifizierten Teams der Kategorie Mixed U12 antreten. Schon nach den Disziplinen Weitsprung und Ringlisprint, die den Kids gut liegen, waren sie auf dem zweiten Zwischenrang. Darauf folgte ein Biathlon, bei dem die Mädchen und Knaben gut trafen und schnell liefen. Doch auch die anderen Teams landeten viele Treffer und erreichten hohe Punktzahlen, was für den STV Kriessern zur Folge hatte, dass die drittplatzierten Gossauer näher rückten. Mit entsprechender Anspannung wurde die letzte Disziplin absolviert, bei der die Kids nochmals alles gaben. An die Erstplatzierten von Amriswil-Athletics konnten die Kriessner der Zwischenrangliste zufolge kaum herankommen. Es galt also Rang zwei zu behalten und sich so für die CH-Meisterschaft zu qualifizieren. Trotz der grossen Anspannung und dem Nervenkitzel gelang ihnen ein ausgezeichneter Team Cross (Hindernislauf) und als der Schlussläufer als Zweiter ins Ziel lief, war die Freude riesengross. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.