Stundenglas

Stichwort

Andreas.ruedisueli@rheintalmedien.ch
Drucken
Teilen

Glitzernd und strahlend verspricht es Glück, verheisst es Abwechslung und neue Sensationen: Das Jahr 2018. Mit vor Aufregung roten Backen steht es vor uns in der Redaktionsstube und verlangt nach Aufmerksamkeit, nach einer Prognose.

Doch unsere Glaskugel ist schon 1997 beim Umzug nach Berneck zerbrochen. Wir improvisieren und schreiben wahllos Stichworte auf Zettel, die wir in ein altes Samichlaus-Säckli stecken. Die Redaktions-Schamanin zieht bei Kerzenlicht die Weissagung zum kom­menden Rheintaler Jahr. Auf dem Papier steht schlicht: «Erschütterung».

Ein Erdbeben? Ein Skandal? Ein unerwarteter Rücktritt? Ein kultureller oder wirtschaftlicher Paukenschlag? Möglich ist das natürlich alles, sehr wahrscheinlich aber nicht.

Erschütterungen wird es trotzdem geben. Für die einen im Privatleben, für andere im Beruf oder im Verein. Wir wünschen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, dass diese Erschütterungen Sie nicht treffen. Und wenn doch, nur kaum wahrnehmbare Verschiebungen auslösen. Wie Sand, der durch ein Stundenglas rinnt.

Andreas Rüdisüli

andreas.ruedisueli@rheintalmedien.ch

Aktuelle Nachrichten