St.Margrethen
Kellenberger und Schmuckli verabschieden sich aus Ortsverwaltungsrat

Kellenberger blickt auf eine 24-jährige Tätigkeit zurück. Er betreute das Ressort Liegenschaften und hat viele Umbauten und Renovationen an die Hand genommen. Die Ratsschreiberin Franziska Schmuckli war während 27 Jahren als Aktuarin im Ortsverwaltungsrat.

Merken
Drucken
Teilen
Franziska Schmuckli war 27 Jahre lang Ratsschreiberin.

Franziska Schmuckli war 27 Jahre lang Ratsschreiberin.

Bild: pd

(pd) Fritz Kellenberger und Franziska Schmuckli sind per Ende Jahr aus dem Ortsverwaltungsrat zurückgetreten. Kellenberger blickt auf eine 24-jährige Tätigkeit zurück. Er betreute das Ressort Liegenschaften und hat viele Umbauten und Renovationen an die Hand genommen. Die grössten Projekte waren der Umbau und die Renovation der Wohnhäuser Windegg und Oberer Heldsberg sowie die Renovation der Fassade Scheune Romenschwanden.

Im Brasselhaus wurde ein Weinlager eingebaut, im Restaurant Rössli Romenschwanden wurden immer wieder kleinere und grössere Erneuerungen ausgeführt. Kellenberger konnte seine Fähigkeiten als Schreiner gut einsetzen, und der Rat durfte sich auf die fachmännische Umsetzung verlassen.

Die Ratsschreiberin Franziska Schmuckli war während 27 Jahren als Aktuarin im Ortsverwaltungsrat. Zuverlässig hat sie die Protokolle geführt, Korrespondenzen erledigt sowie Präsident und Rat unterstützt. Im Laufe dieser vielen Jahre haben sich die Aufgaben gewandelt, so werden heute alle Neuigkeiten und Informationen der Ortsbürger auf der Homepage bekannt gegeben. Der Wandel der Zeit zeigte sich aus in der Gestaltung der Jahresberichte, die stetig modernisiert wurden.

In kleinem Rahmen wurden Schmuckli und Kellenberger für ihre langjährige Mitarbeit im Ortsverwaltungsrat gewürdigt und verabschiedet. Christian Lütolf wurde als neues Mitglied von der Ortsbürgerschaft in den Rat gewählt. Martina Oehry ist die neue Ratsschreiberin. Beide treten ihr Amt offiziell am 1. Januar 2021 an.