Sternsinger: «Segen bringen, Segen sein»

MONTLINGEN/EICHENWIES. Unter dem Motto «Segen bringen, Segen sein – Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit» machen sich am Samstag, 2. Januar, Kinder und Jugendliche aus Montlingen und Eichenwies auf den Weg von Haus zu Haus.

Drucken
Teilen

Sie bringen den Segen Gottes in Häuser und Wohnungen. Die Sternsinger freuen sich über Spenden.

Ständchen der Musikgesellschaft

MONTLINGEN/EICHENWIES. Die MG Montlingen-Eichenwies ist morgen Donnerstag in Montlingen und Eichenwies unterwegs, um mit diversen Ständchen der Bevölkerung ein gutes neues Jahr zu wünschen. Daten: Raiffeisenbank, Montlingen, um 9 Uhr; Platzweg um 9.15 Uhr; Spielwiesweg, 9.55 Uhr; Tänneli um 10.10 Uhr; Tannenstrasse in Eichenwies um 10.30 Uhr; Franziskusheim, Eichenwies, 10.40 Uhr, Wiesenstrasse, Eichenwies, 11.15 Uhr, Baugeschäft Büchel um 12.30 Uhr, Kindergartenstrasse, Montlingen, 12.55 Uhr und «Hirschen», Montlingen, um 13.45 Uhr.

«Altjohrusschella» der Ministranten

KRIESSERN. Den Brauch des «Altjohrusschella» halten in Kriessern die Ministranten aufrecht und ziehen am morgigen Silvestermorgen ab 5 Uhr lautstark durchs Dorf. Mit grossem Spektakel machen sie auf diesen letzten Tag des Jahres aufmerksam, um der Bevölkerung ein gutes, glückliches und segensreiches neues Jahr zu wünschen. Sie freuen sich, wenn Türen und Fenster für sie geöffnet werden, damit dieser Brauch auch wirklich Freude und Spass macht.

Silvesterständchen der Liedlibläser

KOBELWALD. Eine Bläsergruppe des Musikvereins Harmonie Oberriet ist morgen Silvester im Berggebiet unterwegs, um der Bevölkerung ein frohes neues Jahr zu wünschen. Die Liedlibläser spielen an folgenden Orten auf: Rehag bis Stiegstrasse 7 (alter «Hecht») um 9.30 Uhr, bei der Kirche in Freienbach um 10.15 Uhr, Moos (Moosstrasse 7) um 11 Uhr, Moos (beim alten Feuerwehrhaus) um 11.45 Uhr, Hard bei der Kapelle um 13.30 Uhr, Oberkobelwies um 14.15 Uhr, Kobelwald bei der Kirche um 15 Uhr. Bei sehr schlechter Witterung finden die Ständchen nicht statt.

Sternsinger segnen Haus und Bewohner

RÜTHI/LIENZ. Die Sternsinger machen sich auf den Weg durch Rüthi und Lienz und bringen zum neuen Jahr den Segen Gottes in alle Häuser und Wohnungen. Sie sind wie folgt unterwegs: in Lienz am Mittwoch, 6. Januar, von 14 bis 17.30 Uhr; in Rüthi am Freitag, 8. Januar, von 16.30 bis 19.30 Uhr in den Gebieten Au, Stocken, Weier, Bahnhof, Widem, Riethüsli, Meienriet, Chobla und Wilsenstrasse; am Samstag, 9. Januar, von 13 bis 16.30 Uhr in den Gebieten Äckerli, Steinacker, Oberdorf, Wingert, Wisli, Steien, Leue, Mühltobel, Wiesstrasse und Umgebung sowie Wilsen Nr. 1, 3, 5 und 7; am Sonntag, 10. Januar, von 12.30 bis 16.30 Uhr in den Gebieten Plona, Mittlerer Büchel, Unterfurt, Schlatt, Färsch, Dörnen und Büchel. Die Organisatorinnen hoffen auf Unterstützung zugunsten von Bolivianern auf der Schattenseite des Lebens.

Aktuelle Nachrichten