Stark reduzierte Preise – nur noch bis Sonntag

Das Montafon ist preiswert wie nie zuvor. Jede Saisonkarte, die vor dem 13. November gekauft wird, ist stark verbilligt. Wer jetzt rasch reagiert, sichert sich seine ermässigte Saisonkarte und spart doppelt.

Merken
Drucken
Teilen
Freie Fahrt in fünf Skigebieten hat man mit der Saisonkarte Montafon. (Bild: pd)

Freie Fahrt in fünf Skigebieten hat man mit der Saisonkarte Montafon. (Bild: pd)

MONTAFON. Jeder Berg steckt voller Erlebnisse und Abenteuer. Hier kann man zu nächtlicher Stunde durch die Berge fliegen, einen Pistenbully selbst steuern oder zum Sonnenaufgang 1700 Höhenmeter Abfahrt exklusiv für sich haben. Geniesser lassen sich beim Bergfrühstück verwöhnen und entdecken die Schätze des Bergkulinariums Montafon. Technikbegeisterte dürfen einen Blick hinter die Kulissen einer Bergbahn wagen – von der Pistengeräte-Werkstatt bis zum Maschinenraum kann alles besichtigt werden. Mit zwei neuen Gondelbahnen, die das Gebiet Nova mit dem Hochjoch verbinden, wird Silvretta Montafon zum grössten Skigebiet Vorarlbergs. Das Montafon steigt damit hinsichtlich seiner Grösse in die «Top Ten» der österreichischen Skigebiete auf. In der aktuellen Bewertung des ADAC SkiGuide 2012 wurde es in der Kategorie «Aufsteiger des Jahres» sogar mit Platz 1 ausgezeichnet. In den Kategorien Familien/Kinder und Vielseitigkeit konnte jeweils Platz 2 erreicht werden.

Die Saisonkarte Montafon garantiert den ganzen Winter lang freie Fahrt in fünf Skigebieten mit 246 Pistenkilometern, Winterspass auf herrlichen Loipen, phantastische Freeride- und Skitourengebiete und Schneeschuhtouren auf beschaulichen Winterwanderwegen. Noch bis morgen sind die Saisonkarten vor Ort erhältlich bei allen Bergbahnen im Montafon, bei Intersport Rankweil, im Coop Gallusmarkt in St. Gallen und bei Interspar in Feldkirch-Altenstadt. Wegen der starken Nachfrage ist die einfache Buchungsmöglichkeit auf www.montafon.at oder die Telefon-Hotline 0043 5556 754400 empfehlenswert. (pd)