Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Staffeln mit Kantonalrekorden

Ende Jahr wurden die neuen Rekordlisten von Ostschweiz Athletics veröffentlicht. Im letzten Leichtathletik-Jahr konnten gleich zwei Staffeln der LG Rheintal sowie eine Elitestaffel mit zweifacher Rheintaler Beteiligung neue Rekorde erzielen.
Michele Bellino
Die neuen Rekordhalterinnen bei der weiblichen U18-Staffel (v. l.): Alessia Omlin, Chantal Keel, Aylin Rudolph und Alisa Buschor. (Bild: Martin Steger)

Die neuen Rekordhalterinnen bei der weiblichen U18-Staffel (v. l.): Alessia Omlin, Chantal Keel, Aylin Rudolph und Alisa Buschor. (Bild: Martin Steger)

Demnächst werden alle neuen Rekordhalter des Kantonalverbandes Ostschweiz Athletics geehrt. Unter den zwölf neuen Rekorden befinden sich auch zwei Staffeln der LG Rheintal sowie eine Staffel des LC Brühl St. Gallen mit zwei Rheintalerinnen. Ramona Casanova-Baumgartner und Larissa Bértenyi erzielten mit Kora und Gmünder bei der Elite mit 45,67 s einen neuen Rekord über 4×100 m.

U18-Staffel bricht einen 25 Jahre alten Rekord

Bei der weiblichen U18-Kategorie beendeten vier Rheintalerinnen eine vierteljahrhundertelange Regentschaft des LC Brühl St. Gallen. In der Besetzung von Alessia Omlin (KTV Oberriet), Chantal Keel, Aylin Rudolph und Alisa Buschor (alle drei KTV Altstätten) unterboten sie den Rekord über 4×100 m um drei Hundertstelsekunden.

Die neue Rekordzeit steht bei 49,28 Sekunden. Damit knöpften sie auch einer ehemaligen Rheintaler Athletin, Nicole Gasser vom damaligen STV Rebstein, den Rekord ab.

Fünf Athleten aus fünf Rheintaler Vereinen

Die neuen Rekordhalter bei der männlichen U16-Staffel (v. l.): Antonio Vuco, Sandro Graf, Fabio Kobelt, Ramon Frei und Kevin Egbon. (Bild: Martin Steger)

Die neuen Rekordhalter bei der männlichen U16-Staffel (v. l.): Antonio Vuco, Sandro Graf, Fabio Kobelt, Ramon Frei und Kevin Egbon. (Bild: Martin Steger)

Bei der männlichen U16 unterbot die Staffel der LG Rheintal ihren eigenen Kantonalrekord des Vorjahres. Aus fünf verschiedenen Vereinen schlossen sich fünf Athleten zusammen und liefen an ihrem wichtigsten Event, den Schweizer Staffelmeisterschaften, im Herbst des vergangenen Jahres aufs Podest.

Erstmals unter 46 s gelaufen und SM-Silber geholt

Die Athleten Kevin Egbon (STV Marbach), Sandro Graf (KTV Altstätten), Fabio Kobelt (STV Kriessern), Ramon Frei (STV Balgach) und Antonio Vuco (STV Au) liefen im Final erstmals unter 46 s. Mit der neuen Rekordzeit von 45,97 s konnte die Staffel der LG Rheintal zudem die Silbermedaille auf nationaler Ebene gewinnen. Am Wochenende steigen einige Rheintaler Rekordhalterinnen und Rekordhalter in die neue Saison ein. Sie treten in Zürich und Wettingen an.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.