Städtli Optik: So bleiben Kontaktlinsen problemlos

ALTSTÄTTEN. Der zweite Teil des Städtli-Optik-Tips für mehr Sehkomfort mit Kontaktlinsen widmet sich Umwelteinflüssen, denen Augen und Linsen ausgesetzt sind.

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Der zweite Teil des Städtli-Optik-Tips für mehr Sehkomfort mit Kontaktlinsen widmet sich Umwelteinflüssen, denen Augen und Linsen ausgesetzt sind.

Moderne Kontaktlinsen sind grundsätzlich unproblematisch. Wenn Anpassung, aktuelle Stärke, Hygiene und Pflege stimmen, sogen sie für sehr komfortables Sehen.

Doch Einflüsse der Aussenwelt setzen den Augen oft dennoch zu, mit und ohne Linsen. Nikotin (auch «Passivraucher»), übermässiger Alkoholkonsum, Klimaanlage, Heizungsluft, Durchzug, Staub, Rauch, schlechtes Licht sind Faktoren, die nicht selten zu Augenreizungen führen. Deshalb die Alltagsumgebung – Zuhause und Arbeitsplatz – auf diese störenden Aspekte prüfen und abwägen, ob diese Situation vermieden oder verringert werden kann. Die Sehkraft wird es danken.

Daneben sind Blüten- und andere Allergien dem Sehapparat nicht zuträglich. Sie sind Faktoren, die trotz der hohen Qualität heutiger Kontaktlinsen deren Tragekomfort reduzieren könen. Je nach Intensität der Allergie ist ärztliche Hilfe aufzusuchen.

Probleme mit Kontaktlinsen sind dank heutzutage sehr verträglicher Materialien und Pflegemittel sehr selten. Wo dennoch etwelche auftreten, sind sie ernst zu nehmen. Dafür ist Städtli Optik immer für die Kunden da. (pd)

Einfach Termin ausmachen oder in der Marktgasse 9 in Altstätten vorbeikommen, Telefon 071 755 29 39.