Stadt verkauft Balmer-Haus

Die Stadt hat im November 2003 das Balmer-Haus an der Churerstrasse 7 (bei der engen Kurve oberhalb Pneu Egger) für 438 000 Franken gekauft. Dabei handelte es sich um einen strategischen Entscheid hinsichtlich eines allfälligen Projekts Freihof-Rathaus, das bald umgesetzt werden soll.

Drucken
Teilen

Die Stadt hat im November 2003 das Balmer-Haus an der Churerstrasse 7 (bei der engen Kurve oberhalb Pneu Egger) für 438 000 Franken gekauft. Dabei handelte es sich um einen strategischen Entscheid hinsichtlich eines allfälligen Projekts Freihof-Rathaus, das bald umgesetzt werden soll. Die Stadt kann das Müller-Areal besser überbauen, als wenn das 1096-m2-Grundstück einem Privaten gehören würde. So liess sich vermeiden, dass ein neuer Besitzer Einsprachen gegen die Pläne der Stadt hätte erheben können. Der Stadtrat habe in den vergangenen Wochen diverse Nutzungen geprüft, sagt Stadtschreiber Robert Haller. Nun habe man entschieden, das Balmer-Haus zu verkaufen, sobald die Zentrumsüberbauung vollendet sei. Interessenten gebe es bereits, sagt Haller. Das erhaltenswerte Balmer-Haus steht seit Ende 2008 leer. Zuletzt nutzte es die Musikschule für Instrumentalunterricht. (cd)

Aktuelle Nachrichten