Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Staad vor Spitzenspiel in St. Gallen

4. Liga Der FC Staad tritt bereits heute Freitag um 19.30 Uhr im Paul-Grüninger-Stadion gegen den SC Brühl II an.

Dieses Spiel ist zugleich das Duell der beiden meistgenannten Aufstiegskandidaten der 4. Liga, Gruppe 5. Mit je neun Punkten stehen Brühl II und Staad denn auch an der Tabellenspitze, allerdings haben die Brühler ein Spiel weniger ausgetragen. Sollten die Reserven des Promotion-League-Teams also auch ihr viertes Meisterschaftsspiel gewinnen, liegen sie bereits sechs Verlustpunkte vor den Seebuben. Ein Szenario, das die Mannschaft von Trainer Adrian Rüst möglichst verhindern möchte.

Der FC Staad ist mit zwei klaren Heimsiegen (4:1 und 7:3) sowie zuletzt einem 4:0-Sieg in Münsterlingen gestartet. Allerdings musste er in der zweiten Saison in Wittenbach eine 2:3-Niederlage hinnehmen. In St. Gallen heisst es deshalb: Verlieren verboten. (ys)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.