Staad vor einzigem Derby der Saison

Drucken
Teilen

4. Liga Der FC Heiden mit Trainer Emilio Knecht eilt von Sieg zu Sieg – inzwischen stehen deren fünf zu Buche. Am Wochenende wird das halbe Dutzend nicht voll: Das Spiel bei Montlingen II ist auf Dienstag verschoben worden.

Weniger gut läuft’s Staad (schon zwei Niederlagen). Am Samstag um 15 Uhr auswärts gegen Rebstein III sollte aber der fünfte Sieg folgen. Das Team von Trainer Bischofberger, der einzige Rheintaler Gegner der Seebuben, ist noch ohne Punkte. (ys)