Staad für eine Saison vom Rheintal abgeschnitten

Drucken
Teilen

Fussball Auch die 4. Liga, Gruppe 4, ist mit fünf Rheintaler Reserveteams und Heiden eine «Derby-Liga». Nicht dabei ist dagegen Absteiger Staad – die Seebuben spielen in der 4. Liga, Gruppe 5, gegen FK Jedinstvo, Münsterlingen II und Brühl II. Trainer Adrian Rüst ist darüber gar nicht mal unglücklich: «Vermutlich wäre die ‹Rheintaler Gruppe› attraktiver, aber diese scheint mir sportlich eher zu bewältigen sein.» Die Seebuben streben nämlich den sofortigen Wiederaufstieg an: «Nun sind wir zwar bis auf einen Gegner – Rebstein III – vom Rheintal abgeschnitten. Aber wir kommen in einem Jahr wieder.» (ys)