Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ST. MARGRETHEN: Vier neue Mitglieder für den Samariterverein

Präsidentin Jeanette Graf begrüsste die Samariter kürzlich zur Vereinsversammlung. Besonders erfreulich war, dass vier neue Mitglieder vorgestellt werden konnten, die aus der eigenen Help-Gruppe stammen.
An der Hauptversammlung (von links): Präsidentin Jeanette Graf mit den Neumitgliedern Massimo Lupieri, Melina und Louisa Eleftheriadis sowie Vivienne Mathis. (Bild: pd)

An der Hauptversammlung (von links): Präsidentin Jeanette Graf mit den Neumitgliedern Massimo Lupieri, Melina und Louisa Eleftheriadis sowie Vivienne Mathis. (Bild: pd)

In den verschiedenen Jahresberichten wurde über das vergangene Vereinsjahr und die Neuerungen beim Schweizerischen Sa­mariterbund berichtet. Dank der Kompetenz seiner Samariterlehrerinnen konnte der Verein im vergangenen Jahr interessante und abwechslungsreiche Übungen erleben, zum Beispiel die Regionalübung und die gemeinsame Übung mit den Helpis.

Zu den Aufgaben der Sama­riter gehören auch der Postendienst und die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr, die gemeinsame Übungen und Unterstützung im Ernstfall beinhalten, zum Beispiel die Verpflegung der Feuerwehrleute anlässlich ihres grossen Einsatzes infolge des Hochwassers vom 2. September. Diese Unterstützung wurde sehr geschätzt und vom anwesenden Vertreter der Feuerwehr nochmals verdankt. Die Präsidentin dankte für die Mithilfe bei der Samaritersammlung, den Samariterlehrerinnen für die tollen Monatsübungen und erteilten Kurse, Monika Gobbo und ihrem Team für die Unterrichtung des Nachwuchses sowie den Kolleginnen und Kollegen im Vorstand.

Auch im neuen Vereinsjahr stehen interessante und lehr­reiche Übungen auf dem Programm. An diesen Übungen (in der Regel am ersten Mittwoch im Monat um 20 Uhr) sind Interessierte jederzeit zu einer Schnupperstunde eingeladen. Jugendliche und Kinder ab der dritten Klasse sind eingeladen, unverbindlich an einer Übung der Helpis (jeweils einmal pro Monat am Samstagvormittag) teilzunehmen. Weitere Informationen gibt es auch auf www.samariterverein-stmargrethen.ch .

Damit die Samariter Hilfe leisten und entsprechend üben können, ist der Verein auf die Unterstützung durch Passivmitglieder und Gönner angewiesen. Für diese Treue danken die Samariter herzlich. In nächster Zeit werden die entsprechenden Schreiben versandt.

Richard Weninger gab der Präsidentin seine Demission als Materialwart bekannt. Auch Heinz Rordorf teilte mit, dass er die Funktion als Vereinsarzt abgeben möchte. Den beiden wird der langjährige Einsatz zugunsten des Samaritervereins ganz herzlich verdankt.

Die Präsidentin, die übrigen Vorstandsmitglieder, die Revisoren und die beiden Samariter­lehrerinnen wurden einstimmig und mit grossem Applaus für weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.