St. Margrethen bei Aufstiegsanwärter

Drucken
Teilen

2. Liga inter Nach zuletzt zwei Schlappen gegen direkte Konkurrenten braucht der FC St. Margrethen mehr als ein Wunder, um die Klasse noch halten zu können. Zumindest eine Sensation wären drei Punkte am Sonntag (14 Uhr) in Niederurnen. Der FC Linth 04, der dort seine Heimspiele austrägt, ist mit 13 Punkten aus fünf Spielen sowie der Qualifikation für die Cup-Hauptrunde nahezu optimal in die Rückrunde gestartet. Mit nur noch vier Punkten Rückstand auf Leader Freienbach sind die Glarner inzwischen gar ein Aufstiegsanwärter. In der Vorrunde haben die Rheintaler gegen Linth 3:4 verloren. (ys)