St. Gallen-Staad vor Spitzenspiel in Genf

Drucken
Teilen

NLB-Frauen Am Samstag um 20 Uhr gastiert St. Gallen-Staad bei Servette Chênois. Die Genferinnen, die sich im Winter mit Ex-Natispielerin Sandy Maendly verstärkt haben, sind Staads Topkonkurrent im Aufstiegsrennen. Toptorjägerin ist Maeva Sarrasin, Stürmerin mit langjähriger NLA-Erfahrung bei Yverdon. Sie hat zehn ihrer 14 Treffer 2018 erzielt. Die Genferinnen haben im neuen Jahr noch keinen Punkt verloren und liegen bei einem Spiel weniger nur zwei Zähler hinter den Ostschweizerinnen. (cw)