Spitzenspiel in Widnau

Eishockey Der SC Herisau führt die 2.-Liga-Rangliste nach vier Spielen ohne Verlustpunkt an, gefolgt von Prättigau (11 Punkte) und Rheintal (10). Wie der SCR hat Herisau ein ausgeglichenes Kader ohne klaren Leader und ein begeisterungsfähiges Publikum. Somit kann am Samstag ab 17.

Drucken
Teilen

Eishockey Der SC Herisau führt die 2.-Liga-Rangliste nach vier Spielen ohne Verlustpunkt an, gefolgt von Prättigau (11 Punkte) und Rheintal (10). Wie der SCR hat Herisau ein ausgeglichenes Kader ohne klaren Leader und ein begeisterungsfähiges Publikum. Somit kann am Samstag ab 17.30 Uhr ein stimmungsvolles Spiel auf Augenhöhe erwartet werden. Letzte Saison siegte Rheintal in Herisau, musste sich dann aber zu Hause während der Januar-Flaute geschlagen geben.

Am Dienstag, 1. November, folgt bereits das nächste Schlagerspiel: Im Cup empfängt der SC Rheintal den traditionsreichen Erstligisten EHC Arosa. (scr)