Spitzenspiel in der Doppelrunde

Die Rheintal Gators spielen am Samstag um 17.30 Uhr auswärts gegen das 1.-Liga-Schlusslicht Bassersdorf-Nürensdorf und am Sonntag um 19 Uhr in Widnau gegen Tabellenführer Verbano Gordola.

Merken
Drucken
Teilen
Arbnor Papaj gelang gegen Nesslau eine Doublette zum 3:3-Ausgleich, und leitete damit die Wende zum 5:3-Sieg gegen die Toggenburger ein. (Bild: pd)

Arbnor Papaj gelang gegen Nesslau eine Doublette zum 3:3-Ausgleich, und leitete damit die Wende zum 5:3-Sieg gegen die Toggenburger ein. (Bild: pd)

UNIHOCKEY. Dank des dreifachen Punktgewinns am letzten Wochenende kletterten die Gators auf den zweiten Tabellenplatz. Am Wochenende bestreiten die Rhein-Krokos ihre erste Doppelrunde.

Auf den zweiten Platz geklettert

Nach verkrampften 40 Minuten gegen Nesslau konnten die Gators im letzten Spielabschnitt aufdrehen und die Punkte einfahren. Die Gelb-Schwarzen zeigten sich in den entscheidenden Phasen konzentrierter und zielstrebiger als der Kontrahent aus dem Toggenburg. Am kommenden Wochenende stehen gleich zwei Partien auf dem Programm. Am Samstag treffen die Rheintaler auf den Aufsteiger Bassersdorf-Nürensdorf, am Sonntag kommt es in der Aegetenhalle zum Spitzenspiel gegen Verbano Gordola.

Nicht unterschiedlicher könnte die Ausgangslage für die beiden Spiele sein – auf die Begegnung mit dem Tabellenletzten folgt das Spitzenspiel gegen den Leader. In Nürensdorf treffen die Rheintaler auf den Aufsteiger. Die Zürcher stehen mit einem Punkt am Tabellenende der 1. Liga Grossfeld, Gruppe 2, und konnten seit der ersten Runde keine Punkte mehr einfahren. Der Aufsteiger konnte dabei aber stets mit dem Gegner mithalten, und könnte auch für die Rheintaler zur Knacknuss werden.

Am Sonntag erwarten die Rhein-Krokos den Leader Verbano Gordola in Widnau. Die Tessiner überzeugten bisher auf ganzer Linie und stellen die beste Defensive der Liga. In der Offensive glänzt mit Ales Zalesny der Schlüsselspieler von Gordola. Der Ex-Internationale erzielte schon 20 Punkte und gehört zu den torgefährlichsten Spielern der Liga.

Gators streben Tabellenspitze an

In der Vorbereitung gewannen die Tessiner die Gators-Trophy, und sie konnten schon zweimal gegen die Rhein-Krokos punkten. Die Gugelmann-Equipe sollte durch die Vorbereitungsspiele bestens gerüstet sein für das schnelle Umschaltspiel der Tessiner. Mit einem Sieg über Verbano Gordola könnten die Gators die Tabellenführung übernehmen – wenn sie am Tag zuvor auch die Aufgabe beim Schlusslicht lösen. (mat)