Spiel- und Jassabend der Frauenvereine

St. Margrethen. Auf Wunsch organisieren die Frauenvereine einen Spiel- und Jassabend. Am Mittwoch, 17. November, um 19.30 Uhr startet im Vikariat der erste Spiel- und Jassabend. Es ist jeder willkommen, einen schönen, gemütlichen Abend in einer Frauenrunde zu verbringen. Spiele sind vorhanden.

Drucken
Teilen

St. Margrethen. Auf Wunsch organisieren die Frauenvereine einen Spiel- und Jassabend. Am Mittwoch, 17. November, um 19.30 Uhr startet im Vikariat der erste Spiel- und Jassabend. Es ist jeder willkommen, einen schönen, gemütlichen Abend in einer Frauenrunde zu verbringen. Spiele sind vorhanden.

Spannendes Jungschar-Wochenende

Heerbrugg. Am 13. und 14. November findet ein Jungschar-Wochenende statt. Spass, Kreativität, Action, Geschichten und Theater bestimmen das Programm.

Treffpunkt ist bei der Freien Evangelischen Gemeinde an der Engelgasse 2; eingeladen sind Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Am Samstag, 13. November, ist von 9.30 bis 18 Uhr Jungschi-Programm und am Sonntag, 14. November, ist von 8.45 bis 11.15 Uhr gemeinsamer Gottesdienst, dazu sind alle Eltern ebenfalls eingeladen. Jetzt anmelden unter Telefon 071 770 03 28 oder unter E-Mail steis@gmx.ch. Anmeldeschluss ist am Dienstag, 9. November.

Räbeliechtliumzug mit dem Familientreff

Heerbrugg. Heute findet der Räbeliechtliumzug statt. Der Familientreff freut sich darüber, dass in diesem Jahr die Kindergartenkinder den Umzug anführen werden. Start ist um 18 Uhr beim Pavillon des Schulhauses Blattacker. Der Umzug wird folgende Route nehmen: Bernecker-, Hauptstrasse, Zentrum (Marktplatz vor Manor), Pärkli/Spielplatz, Haupt-, Kirchstrasse, OMR, Blattacker-Pavillon. Der Familientreff hofft auf zahlreiche Zuschauer am Wegrand.

Nach dem Umzug erhalten die angemeldeten Kinder ein Wienerli, die Erwachsenen können sich am Stand von Werner Küttel verpflegen.

Volkshochschule: Vortrag und Exkursion

Heerbrugg. «Klimt, Schiele und ihre Zeit» ist der Titel einer Veranstaltung mit der Kunsthistorikerin Iris Bruderer am Montag, 8. November, um 19.30 Uhr in der Kantonsschule. Anlass für diesen Vortrag ist die aktuelle Ausstellung «Wien 1900» der Fondation Beyeler in Basel, in der rund 200 Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen, Architekturmodelle, Möbel, Glas- und Silberobjekte und Fotografien gezeigt werden, die ein faszinierendes Bild von Wien um 1900 zeichnen. Im Zentrum der Ausstellung zur Wiener Moderne stehen die berühmten ornamentalen Porträts und Landschaften von Gustav Klimt sowie die ausdrucksstarken Körperdarstellungen von Egon Schiele. Ergänzend zum Vortrag bietet die Volkshochschule Rheintal am Samstag, 20. November, eine Exkursion zur Ausstellung in Basel an. Nähere Auskünfte und Anmeldungen am Kursabend oder unter der Telefonnummer 071 722 19 22 oder www.vhs-rheintal. ch.

Ökumenisches Rheintaler Abendgebet

Heerbrugg. Heute Freitag beginnt das ökumenische Abendgebet in der katholischen Kirche um 19.

20 Uhr mit dem freiwilligen Einsingen, gefolgt vom Abendgebet um 19.30 Uhr. Anschliessend gemütliches Beisammensein. Dieses Gebet findet jeden ersten Freitag im Monat statt.

Aktuelle Nachrichten