Spiel um ersten Platz

Merken
Drucken
Teilen
Bleibt Rebstein dem FC Rheineck auf den Fersen? (Bild: Archiv/rez)

Bleibt Rebstein dem FC Rheineck auf den Fersen? (Bild: Archiv/rez)

3. Liga Rheineck hat schon sechs Spiele gewonnen, fünf davon in Folge. Am Samstag um 17 Uhr wird der Tabellenführer vom ersten Verfolger geprüft: Der Sieger des Spiels Appenzell – Rheineck wird die Rangliste der 3. Liga, Gruppe 2, nach der achten Runde anführen.

Rheinecks Erfolgsgeheimnis ist die in dieser Saison sehr sattelfeste Verteidigung: Nur beim 3:2-Sieg in Rüthi hat Rheineck mehr als ein Tor kassiert. Seit vier Spielen trifft die Mannschaft von Trainer Marino zwischen drei und fünf Mal pro Match. Appenzell erzielte seit Saisonbeginn vier Tore pro Spiel und ist klar die treffsicherste Mannschaft der Liga.

Rebstein hat zuletzt zweimal 2:0 gewonnen. Am Sonntag um 16 Uhr gastiert Speicher in Rebstein. Die Ausserrhoder sind letzte Saison ohne Niederlage aufgestiegen. In der 3. Liga gab’s bisher aber erst drei Punkte.

Eine Pflichtaufgabe gegen das gar noch sieglose Schaan hat auch Rüthi am Samstag um 16.30 Uhr auf dem eigenen Platz zu ­erfüllen. (ys)