Spezieller Lebenslauf

ALTSTÄTTEN. Ingrid Bickel hat einen aussergewöhnlichen Lebenslauf: Von Villach in Kärnten, wo sie aufwuchs, kam sie, 22-jährig, nach Dornbirn. Dort und dann in England verbrachte sie je ein Jahr. Dem Plan, auch nach Amerika zu reisen, kam die Schweiz dazwischen, wo sie hängen blieb.

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Ingrid Bickel hat einen aussergewöhnlichen Lebenslauf: Von Villach in Kärnten, wo sie aufwuchs, kam sie, 22-jährig, nach Dornbirn. Dort und dann in England verbrachte sie je ein Jahr. Dem Plan, auch nach Amerika zu reisen, kam die Schweiz dazwischen, wo sie hängen blieb. Zwei Jahre lebte sie auf der Schwägalp, danach zwei Jahrzehnte in Bischofszell, wo sie den Sprung in den Thurgauer Kantonsrat schaffte. Immer wieder fiel sie mit ihren Zeichnungen auf. Inzwischen ist sie 70, seit sieben Jahren in Altstätten zu Hause. Für die Stiftung Specie pro rara zeichnet sie immer noch Tiere. • OBERES RHEINTAL 37