Spektakuläre Baustelle: Sulzbachtobel in Berneck überbrückt

Die Strassenbaustelle oberhalb von Berneck ist aufsehenerregend. Im Herbst soll der Abschnitt für den Verkehr freigegeben werden.

Peter Eggenberger
Drucken
Teilen
Als Vorarbeit für die künftige Betonbrücke wurde eine über das Sulzbachtobel führende Eisenkonstruktion erstellt.

Als Vorarbeit für die künftige Betonbrücke wurde eine über das Sulzbachtobel führende Eisenkonstruktion erstellt.

Bild: Peter Eggenberger

Dominant ist die in den letzten Tagen erstellte Eisenkonstruktion, die das Sulzbachtobel überquert und den Bau der künftigen, in Beton erstellten Brücke ermöglicht. Noch schlängelt sich die alte, von Berneck nach Oberegg und Reute führende Hauptstrasse dem Sulzbach entlang und unterquert gleich zweimal die derzeitige Brückenkonstruktion.

Es waren die extrem engen Kurvenradien mit geringen Sichtweiten, die schmale, auch Postautos der Linie Heiden – Heerbrugg dienende Fahrbahn und immer wieder unberechenbarer Steinschlag, die zur jetzigen Sanierung führten. Kernstück der neuen Linienführung ist der Bau einer 50 Meter langen und acht Meter breiten Brücke, die eine weitgehende Begradigung des kritischen Abschnitts ermöglicht.

Dem Brückenbau vorausgegangen ist auf der Talseite ein Abtrag von 5000 Kubikmetern Fels. Der Abschnitt soll im Herbst für den Verkehr freigegeben werden.