Spaziergang mit Shopping

Die Ladentüren am Sonntag öffnen. Das gefällt vielen. Dazu kann man auch einen Spaziergang oder eine Velofahrt kombinieren. Ein ideales Familienprogramm.

Maya Schmid-Egert
Drucken
Teilen
Nicht zu übersehen: Wulletrückli strotzt vor Farben.

Nicht zu übersehen: Wulletrückli strotzt vor Farben.

AU. Der Trick mit der Modeschau funktionierte. Mit Beginn des Tages der offenen Türen, das war um 11 Uhr, standen die ersten, vor allem weiblichen Gäste bereits an den TopMod-Bistrotischen in Erwartung der Kleidertrends.

Doris und Manuel Villar, Doris Schneider und Erika Oettli haben auf diesen Termin miteinander abgemacht. «Eine bequeme Art, sich modemässig auf dem Laufenden zu halten», meinten sie. Toll sei aber auch, dass man dahin spazieren und draussen sein könne. Ein ideales Sonntagsprogramm. Und die Modeschau, hat die etwas gebracht? Auf jeden Fall, meinte Doris Villar: «Bunte Farben, das macht Frühlingsstimmung.» Und Lust auf Shopping, verzog sich das Quartett im Anschluss doch ins Innere des Ladens, um gleich auch noch Kleider anzuprobieren.

Begeisterte Kunden

Bei Radsport Frei streiften Paolo Pugliese und Andreas Bichsel durch den Laden. Sie sind Mitglieder der Radsportschule Rheintal. Seit dreissig Jahren ist Paolo Pugliese Kunde. Er hob die hohe Servicebereitschaft und die Fachkompetenz hervor. «Eine bessere Beratung als hier findet man nirgends», lobte auch Andreas Bichsel in den höchsten Tönen. Und warum sie denn an diesem Sonntag nicht auf Velotour seien? «Weil wir uns hier sehr wohl fühlen und einfach noch hereinschauen wollten.»

Für alle etwas dabei

Irma und Peter Künzler suchen neue Möbel für ihr Esszimmer. Also entschlossen sie sich, an der Auer Frühlingsausstellung Bre Möbel zu besuchen. «Damit wir auch Ruhe und Musse finden, uns richtig inspirieren zu können», sagte Irma Künzler. Die Enkel Valeria und Marco durften mitkommen. «So konnten wir einen Veloausflug dazu kombinieren, und am Schluss stimmte es für alle», zeigte sich Irma Künzler zufrieden.

Obwohl der Frühling gestern Ferien machte, zeigte sich ein treues Publikum. Die Auer wissen: An diesem Tag zeigen sich die Geschäfte von ihrer Schokoladenseite, bieten tolle Aktionen. Kombiniert mit einem Spaziergang oder einer Velofahrt braucht es zum perfekten Sonntagsglück nicht mehr.

Magenbrot! Da kommt fast Marktstimmung auf.

Magenbrot! Da kommt fast Marktstimmung auf.

Wann gibt's Mittagessen? Eine zentrale Kinderfrage.

Wann gibt's Mittagessen? Eine zentrale Kinderfrage.

Ideen sammeln bei Bre Möbel: Am Sonntag mag man keinen Stress.

Ideen sammeln bei Bre Möbel: Am Sonntag mag man keinen Stress.

Bratwurst für acht Personen: Dank Zelt ist's auch nicht zu kalt.

Bratwurst für acht Personen: Dank Zelt ist's auch nicht zu kalt.

Bei TopMod: Giuliana Frisenda.

Bei TopMod: Giuliana Frisenda.

Pause muss sein.

Pause muss sein.

In der christlichen Buchhandlung: Lesefreudige Familie Giesinger.

In der christlichen Buchhandlung: Lesefreudige Familie Giesinger.

Wohin geht die Reise? Ferienvorfreude schuf Köppel Reisen.

Wohin geht die Reise? Ferienvorfreude schuf Köppel Reisen.

Rad ist nicht gleich Rad: Bei Radsport Frei lernt man den Unterschied.

Rad ist nicht gleich Rad: Bei Radsport Frei lernt man den Unterschied.

Wow! Schon gesehen? Spass in der blauen Aquatros-Badewanne.

Wow! Schon gesehen? Spass in der blauen Aquatros-Badewanne.

Spazieren, shoppen, spazieren: Perfektes Sonntagsprogramm. (Bilder: Maya Schmid-Egert)

Spazieren, shoppen, spazieren: Perfektes Sonntagsprogramm. (Bilder: Maya Schmid-Egert)

Aktuelle Nachrichten