SP unterliegt SVP: Safranko gewählt

RHEINECK. Im Kampf um den letzten Sitz in der Rheinecker Schulkommission setzt sich SVP-Kandidat Marijan Safranko gegen den SP-Konkurrenten Raffael Sarbach durch. Bei einer Beteiligung von 33,52 % erhielt Safranko 292 Stimmen, Sarbach 261. Vereinzelte erhielten elf Stimmen.

Drucken
Teilen

RHEINECK. Im Kampf um den letzten Sitz in der Rheinecker Schulkommission setzt sich SVP-Kandidat Marijan Safranko gegen den SP-Konkurrenten Raffael Sarbach durch. Bei einer Beteiligung von 33,52 % erhielt Safranko 292 Stimmen, Sarbach 261. Vereinzelte erhielten elf Stimmen. Die SP ist somit nur im Gemeinderat vertreten, nicht jedoch in der Schulkommission. Bereits im ersten Wahlgang hatte Safranko vor Sarbach gelegen. Der Stimmenunterschied betrug damals 36 Stimmen, nun sind es noch 31. (gb)

Aktuelle Nachrichten