Sonderschau zur Landwirtschaft

Altstätten. Die Rheintaler Bauern präsentieren sich an der Rhema und zeigen Wissenswertes zum Thema «Milch». Passend dazu sind verschiedene Tiere anzutreffen, die Milch produzieren. Die Sonderschau ist interaktiv und bietet vieles zum Probieren, Beobachten und Diskutieren.

Drucken
Teilen

Altstätten. Die Rheintaler Bauern präsentieren sich an der Rhema und zeigen Wissenswertes zum Thema «Milch». Passend dazu sind verschiedene Tiere anzutreffen, die Milch produzieren. Die Sonderschau ist interaktiv und bietet vieles zum Probieren, Beobachten und Diskutieren.

In der Sonderschau «Rheintaler Landwirtschaft» wird der Weg der Milchproduktion vom Futter bis zum fertigen Produkt spannend aufgezeigt. Dieser Weg wird in den Modulen Futter, Milchproduktion und Verarbeitung/Vermarktung erlebbar. So sollen die Besucher das vierblättrige Kleeblatt in der Wiese finden und erfahren dabei gleich, wie viel Futter es für eine Kuhherde braucht. Wer bei der Milchproduktion sein Können beweisen möchte, bekommt dank Kuh Lovely die Chance. Im dritten Modul wird gezeigt, wie vielseitig, nährstoffreich und lecker Milchprodukte sind. Davon können sich die Besucher überzeugen und einen Milchshake geniessen.

Der Höhepunkt für die jüngsten Besucher werden die Tiere sein. So verlassen einige Kühe, Kälber, Ziegen und Schafe ihr Zuhause, um sich an der Rhema ein lustiges Stelldichein zu geben. Organisiert wird die Sonderschau von Mitgliedern der bäuerlichen Vereinigung unteres Rheintal und der landwirtschaftlichen Vereinigung Rheintal. (pd)

Aktuelle Nachrichten