So viel Lärm

Täglich produziert und konsumiert der Mensch viel Lärm.

Drucken
Teilen

Täglich produziert und konsumiert der Mensch viel Lärm. Einige Richtwerte: im Schlafzimmer 20 bis 30 Dezibel; normale Unterhaltung: 65 Dezibel; starker Strassenverkehr: 80 Dezibel; Benzin-Rasenmäher: 85 Dezibel; Musik in der Disco: 93 Dezibel; startender Jet: 120 Dezibel; Knallkörper: 150 Dezibel (Spitzenpegel). Die Hörschwelle liegt bei 0 Dezibel, 60 und mehr Dezibel beeinträchtigen laut der Schweizerischen Unfallversicherung Suva die Kommunikation. Ab 85 Dezibel gefährdet man langfristig das Gehör.

Töne, welche die 120er-Dezibel-Grenze überschreiten, schmerzen im Ohr. (dbu)

Aktuelle Nachrichten