Skicross ist eine junge Disziplin

Eine Skicross-Strecke ist mit diversen Hindernissen wie Sprüngen, Wellen, Steilwandkurven usw. bespickt. Vier Skifahrer (manchmal auch sechs) kämpfen auf dieser Strecke Mann gegen Mann, Frau gegen Frau um die vordersten Plätze. Überholmanöver und enge Fights sorgen für Spektakel.

Drucken
Teilen

Eine Skicross-Strecke ist mit diversen Hindernissen wie Sprüngen, Wellen, Steilwandkurven usw. bespickt. Vier Skifahrer (manchmal auch sechs) kämpfen auf dieser Strecke Mann gegen Mann, Frau gegen Frau um die vordersten Plätze. Überholmanöver und enge Fights sorgen für Spektakel. Die ersten Zwei eines Heats (Laufs) kommen jeweils eine Runde weiter, bis nur noch vier übrig sind und im «Final-Heat» den Sieg ausmachen. Bevor man im K.-o.-System gegeneinander antreten kann, muss man die Qualifikation überstehen, die in Einzel-Zeitläufen gefahren wird. Skicross ist eine junge Disziplin, die 2010 erstmals olympisch war. (pd)