Skiartikel-Börse des Skiclubs

OBERRIET. Am Samstag, 2. November, findet die Skiartikel-Börse des Skiclubs Oberriet statt. Der Club lädt für den Verkauf von Skiern, Snowboards, Handschuhen, Helmen, Winterbekleidung usw. ein. Der Anlass findet in der Aula des Oberstufenzentrums in Oberriet statt. Warenannahme ist von 13 bis 14.

Drucken
Teilen

OBERRIET. Am Samstag, 2. November, findet die Skiartikel-Börse des Skiclubs Oberriet statt. Der Club lädt für den Verkauf von Skiern, Snowboards, Handschuhen, Helmen, Winterbekleidung usw. ein. Der Anlass findet in der Aula des Oberstufenzentrums in Oberriet statt. Warenannahme ist von 13 bis 14.30 Uhr, Verkauf von 15 bis 16 Uhr.

Vorverkauf für STV-Unterhaltung

OBERRIET. Die Unterhaltung des STV Oberriet-Eichenwies findet am 9. und 10. November in der Mehrzweckhalle Oberriet statt. Am Montag, 4. November, um 7.30 Uhr startet der Vorverkauf. Die Billette können während der Woche bei der Firma Loher Sport an der Staatsstrasse 166 in Oberriet bezogen werden. Für die Vorstellungen vom Samstag- und Sonntagnachmittag wird kein Vorverkauf durchgeführt. Weitere Infos auf www.stvoe.ch.

Erziehungsfragen in der Pubertät

OBERRIET. Die Pubertät ist im Leben eines jungen Menschen eine spannende und konfliktreiche Phase, nicht nur für die Jugendlichen, sondern auch für deren Mütter und Väter. Fragen rund um das Thema Pubertät möchte die Referentin Madeleine Winterhalter von der Fachstelle Partnerschaft-Ehe-Familie nachgehen. Die Frauengemeinschaft lädt an diesen Vortrag ein. Er findet am Donnerstag, 7. November, um 19.30 Uhr im Pfarreiheim in Oberriet statt.

Info-Veranstaltung Sanierung Kindergarten

OBERRIET. Die vereinigte Primarschulgemeinde präsentiert am kommenden Montag, 4. November, um 20 Uhr im Musikzentrum Oberriet (bei der Primarschule) den Plan für die Sanierung der Kindergartengebäude. Diese steht im Zusammenhang mit der dritten Etappe der Schulanlage Burgwies. Der Schulrat sowie Fachkräfte des Architekturbüros Schlegel und Hofer AG, Buchs, werden die Studie präsentieren und gerne auf Fragen eingehen. Bei einem Rundgang können sich Interessierte direkt vor Ort informieren. Zudem besteht die Kontaktmöglichkeit bei einem Apéro.

Fettnäpfchen und andere Erinnerungen

RÜTHI. Das Fett für die Schuhe war in einem Napf verwahrt, der nahe der Tür stand. Wer diesen aus Versehen umkippte und sich der Inhalt über die Dielen ergoss, der hinterliess einen Flecken, der nicht mehr zu entfernen war; der ist eben ins Fettnäpfchen getreten. Fettnäpfchen und andere Erinnerungen an Ur-Omas Zeiten kann man am kommenden Sonntagnachmittag ab 14 Uhr in «Schwärzerles-Theres-Huus» in Rüthi-Büchel begegnen.