Sichtungsturnier für U14-Eishockeyaner in Widnau

EISHOCKEY. Am Wochenende findet der jährliche Kantonalcup des Ostschweizer Eissportverbands (OEV) statt. Das Turnier, an dem Mannschaften aus der Ostschweiz teilnehmen, gilt als Sichtungsturnier für die nächstjährige U14-Auswahl des OEV.

Larissa Binder
Merken
Drucken
Teilen
Die Jung-Luchse verfolgen in Widnau ihre Ostschweizer Gegner. (Bild: lbi)

Die Jung-Luchse verfolgen in Widnau ihre Ostschweizer Gegner. (Bild: lbi)

EISHOCKEY. Am Wochenende findet der jährliche Kantonalcup des Ostschweizer Eissportverbands (OEV) statt. Das Turnier, an dem Mannschaften aus der Ostschweiz teilnehmen, gilt als Sichtungsturnier für die nächstjährige U14-Auswahl des OEV.

Fünf Teams auf dem Eis

Mit dabei am zweitägigen Turnier sind neben dem Gastgeber und Organisator SC Rheintal auch der SC Herisau, der HC Eisbären St. Gallen und die Rapperswil-Jona Lakers. Als Gast ist das Team des HC Thurgau anwesend. Leider konnte weder Uzwil noch Wil eine Mannschaft stellen, da sie zu wenig Spieler in diesen Jahrgängen aufweisen und einige bei den Pikes oder beim Team Thurgau mitspielen. Deswegen werden nur fünf Teams auf dem Eis zu sehen sein. Am Turnier teilnehmen können ausschliesslich Spieler des Jahrgangs 2001 und jünger.

Eröffnungsspiel gegen Lakers

Morgen Samstag wird der SC Rheintal um 14.20 Uhr das Turnier gegen die Lakers eröffnen. Gespielt wird nicht wie sonst über drei Drittel à 20 Minuten, sondern zweimal 20 Minuten netto. Es wird jede Halbzeit als Spiel gewertet. Für eine gewonnene Halbzeit gibt es zwei Punkte, für ein Unentschieden einen Zähler. Jedes Team bestreitet am Samstag und am Sonntag je zwei Begegnungen. Die weiteren Spiele des SC Rheintal finden wie folgt statt: Samstag, 17 Uhr, gegen Herisau; Sonntag, 9 Uhr, gegen Thurgau; Sonntag, 11.50 Uhr, gegen St. Gallen.