Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Shem Thomas hat Gäste

Wenn am Mittwoch, 6. April, Shem Thomas im Kinotheater Madlen auftritt, hat er erstmals seine neue Live-Band dabei. Und mehrere Rheintaler stehen als Gäste mit ihm auf der Bühne.
Gert Bruderer

HEERBRUGG. Für je ein Stück treten der Schlagzeuger Carlo Lorenzi, die aus Altstätten stammende Jazzsängerin Miriam Sutter sowie das Brüderpaar Enrico (Schlagzeug) und Peter Lenzin (Saxophon) als Gastmusiker auf. Mit Lorenzi lässt sich der in Diepoldsau aufgewachsene Sänger auf ein besonderes Duett ein: Unter dem Titel «Speaking to the Drums» werden nur das Schlagzeug und Shem Thomas' starke Stimme zu hören sein. Schon die Gästeliste deutet auf Vielseitigkeit hin. Auch das Repertoire sei sehr abwechslungsreich, sagt Shem Thomas, was an seinem breiten musikalischen Background liege. In seinem Konzert haben Rap und Jazz ebenso ihren Platz wie Pop und Rock. Als neue Coverversion (nach dem beeindruckenden «Father and Son» von Cat Stevens) wird Shem Thomas in Heerbrugg «Moondance» von Van Morrison vorstellen.

Mit Gitarre in Australien

Shem Thomas, der bei «The Voice of Switzerland» den zweiten Platz belegte und mit seiner ersten Single «Crossroads» die Hitparade anführte, hat als Musiker Fuss gefasst. Nicht einmal ein Jahr nach der Veröffentlichung seiner ersten (direkt auf Platz zwei der Albumcharts eingestiegenen) CD ist Shem Thomas diese Woche mit neuen Liedern aus Australien zurückgekehrt. Drei Monate hat er dort mit seiner Gitarre verbracht und neue Songs geschrieben.

Das Land gefällt ihm sehr

Warum Australien? Vor 16 Jahren sei er schon einmal dort gewesen, lautet die Antwort. Das Land gefalle ihm sehr, und anstelle des Winters, der ihm in der Schweiz zu lange dauere, sei in Australien Sommer, sagt Shem Thomas.

Es war sehr inspirierend

Was entstanden ist, wird wohl das nächste Album zeigen. Das Meer und das englischsprachige Umfeld sollen jedenfalls sehr inspirierend gewesen sein.

Shem Thomas im Madlen: Mittwoch, 6. April, 20 Uhr. www.kinomadlen.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.