Serenade im Hofgarten

Im Rheinecker Löwenhof konzertieren am Freitag, 26. Juni, das Collegium Musicum Ostschweiz und Philharmonic Brass Zürich – Generell 5, eine Brass-Formation der Spitzenklasse.

Merken
Drucken
Teilen

RHEINECK. Die Tradition der Serenade an einem stimmungsvollen Ort im Freien wird beibehalten; ein weiteres besonderes Konzertprogramm erwartet die Besucher. Mit Philharmonic Brass Zürich – Generell 5 wird eine Brass-Formation zusammen mit dem Collegium Musicum konzertieren. 2002 von Studenten der Hochschule für Musik und Theater Zürich gegründet, gefällt das Ensemble mit künstlerischem Ausdruck und Virtuosität. Am Freitag, 26. Juni, erwartet die Besucher ein eindrückliches Konzert (Apéro ab 18.30 Uhr, Konzertbeginn um 19.30 Uhr). Auf dem Programm steht passenderweise die Serenata Bodana von G. A. Derungs, geschrieben 2001 unter dem Motto «Inspiration Landschaft». Das Werk für Blechbläserquintett und Streichorchester spielt mit der ungewohnten Besetzung. Neben der Serenata Bodana wird das Orchester die Streicherserenade von Antonín Dvorák und einige Strauss-Walzer spielen. Bei schlechtem Wetter wird auf die Innenräume ausgewichen. (pd)