Serben überfielen ein Restaurant

Staad Am Sonntagmorgen wurde an der Hauptstrasse ein Restaurant überfallen. Zwei mutmassliche Täter wurden ausfindig gemacht und festgenommen. Eine 28-jährige Servicekraft wurde im Restaurant von einem Vermummten überrascht, der zuvor eingebrochen war und Alkohol konsumiert hatte.

Drucken
Teilen

Staad Am Sonntagmorgen wurde an der Hauptstrasse ein Restaurant überfallen. Zwei mutmassliche Täter wurden ausfindig gemacht und festgenommen. Eine 28-jährige Servicekraft wurde im Restaurant von einem Vermummten überrascht, der zuvor eingebrochen war und Alkohol konsumiert hatte. Der Mann war mit einer Pistole bewaffnet und befahl der Frau und einem 65-jährigen Gast, sich auf den Boden zu legen.

Dann forderte er die 28-Jährige auf, ihm den Tresorschlüssel zu übergeben. Nachdem es ihm nicht gelang, den Tresor zu öffnen, verliess er das Restaurant ohne Deliktsgut. Mitarbeiter der Kapo St. Gallen ermittelten rasch, wer als Täter in Frage kommt. Eine Spur wurde zudem mit einem Polizeihund verfolgt. Kurze Zeit später konnte der mutmassliche Täter, ein 22-jähriger Serbe, an seinem Wohnort festgenommen werden. Ein 20-jähriger Mann, ebenfalls aus Serbien, wurde kurz darauf auch an seinem Wohnort festgenommen. (red./kapo)