Seniorennachmittag mit Referat

Journal

Drucken
Teilen

Heerbrugg Am Mittwoch, 8. Februar, findet im Kirchgemeindehaus an der Gutenbergstrasse 1a der Seniorennachmittag der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Berneck-Au-Heerbrugg statt. Die Veranstaltung, die um 14.30 Uhr beginnt, trägt den Titel «Selbstbestimmt den letzten Teil des Lebensweges gehen». Referentinnen sind Karen Nestor (Oberärztin am Zentrum für Palliativmedizin St. Gallen) und Regina Bont (Hospizdienst Rheintal, Altstätten).

Vortrag: «Es darf ­unbenannt bleiben»

BalgachDas Bedürfnis, die Dinge beim Namen zu nennen, ist gross. Was nicht benannt werden kann, verunsichert. Mit der Benennung aller Dinge, Menschen und Situationen besteht aber die Gefahr, sie viel enger zu machen, als sie sind. Gute Worte und Texte können auf das Geheimnis hinweisen, das Menschen und das Leben sind. Solche weitenden Worte und Texte, umrahmt vom Klang der Musik, stellt Marcel Steiner, Pfarrer, Zen- und Kontemplationslehrer, am Montagabend, 6. Februar, um 19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus vor.

Hauptversammlung des Kulturvereins

Balgach Am Dienstag, 7. Februar, um 19.30 Uhr findet im Restaurant Weinstube die HV des Kulturvereins statt. Es erfolgt die Prämierung der Adventsschmuck-Aktion. Danach die Höhepunkte der vergangenen Jahre. Im Anschluss offeriert der Kulturverein einen kleinen Imbiss.

Musikverein lädt zum Lottoabend

Lutzenberg Am Samstag, 4. Februar, lädt der Musikverein zum Lottomatch ins Hotel Hohe Lust ein. Ein grosser Gabentempel erwartet das Publikum. Die Jagd nach den richtigen Zahlen beginnt um 19.30 Uhr. In der Pause können sich die Gäste mit Spe­zialitäten aus der «Hohen Lust»-Küche verwöhnen lassen. Neben verschiedenen Elektrogeräten, reichhaltigen Früchte- und Gemüsekörben sowie vielen weiteren attraktiven Preisen winkt als Hauptgewinn ein TV-Gerät.