Senioren-Mittagstisch in der Unterkirche

Rheineck. Am Dienstag, 25. Mai, findet in der Unterkirche der nächste Mittagstisch vor der Sommerpause statt. In den Monaten Juni, Juli und September bietet sich die Gelegenheit, am Mittagstisch im Pflegewohnheim Thal teilzunehmen. Anmeldungen und Auskünfte bei Albert Tobler, Telefon 071 888 36 11.

Merken
Drucken
Teilen

Rheineck. Am Dienstag, 25. Mai, findet in der Unterkirche der nächste Mittagstisch vor der Sommerpause statt. In den Monaten Juni, Juli und September bietet sich die Gelegenheit, am Mittagstisch im Pflegewohnheim Thal teilzunehmen. Anmeldungen und Auskünfte bei Albert Tobler, Telefon 071 888 36 11.

Einweihung des Bildstöcklis

St. Margrethen. Am Dienstag, 25. Mai, um 19 Uhr wird das Bildstöcklein an der Hauptstrasse von P. Piotr Zaba MS eingeweiht und anschliessend gemeinsam Maiandacht gefeiert.

Danach sind alle zum gemütlichen Beisammensein bei Ribel und Kaffee eingeladen.

Laser-Lichtbrücke über den Rhein

St. Margrethen. Die Pfarrgemeinde Höchst lädt ihre Nachbarpfarrei St. Margrethen ein, an der langen Nacht der Kirchen vom 28. Mai dem Licht zu folgen. Treffpunkt ist um 20.30 Uhr die Pfarrkirche Höchst. Zeit nehmen, ins Gespräch kommen, sich begegnen, Gastfreundschaft erleben. Diese Nacht verbindet die beiden Pfarreien von Höchst und St.

Margrethen, die in diesem Jahr ihre 100-Jahr-Jubiläen feiern.

Jodelmesse am Pfingstsonntag

St. Margrethen. Der Gottesdienst am Pfingstsonntag, 23. Mai, um 10 Uhr in der Pfarrkirche wird vom Jodelchörli Berneck musikalisch mit Liedern von Jost Marty und Dölf Schelling mitgestaltet.

Unterstützung für Spielplatz-Projekt

St. Margrethen.

Die Initiantinnen des Spielplatz-Projekts wollen den bestehenden Spielplatz im Park neu gestalten und auffrischen. So soll wieder ein attraktiver Spielplatz für Kinder aller Altersgruppen entstehen, so dass Mütter und Grosseltern mit ihren Kindern schöne Spielnachmittage im eigenen Dorf verbringen können. Das Projekt Spielplatz ist auf Unterstützung angewiesen. Aus diesem Grund stellen die fünf engagierten Mütter ihr Spielplatzprojekt der Bevölkerung vor. Morgen Samstag, 22.

Mai, präsentiert sich das Initiativkomitee von 9.30 bis 13 Uhr mit einem Informationsstand vor der Molkerei Caviezel an der Grenzstrasse. Die Initiantinnen stehen für Fragen und angeregte Diskussionen zur Verfügung, und für finanzielle Unterstützung steht ein Kässeli bereit. Die Initiantinnen freuen sich auf interessante Begegnungen und hoffen, ihr Projekt bald in die Tat umsetzen zu können.

Kurs Notfälle bei Kleinkindern

St. Margrethen. Wie schnell sind Kinder mal krank oder erleiden einen kleinen «Unfall». Da muss meistens sofort richtig entschieden und gehandelt werden. Damit Eltern und Erwachsene (z. B. Babysitter) die nötigen Kenntnisse erwerben können, bietet der Samariterverein den Kurs «Notfälle bei Kleinkindern» an.

Dieser Kurs beinhaltet die Beurteilung des Kindes, Wundbehandlung, Zahnunfälle, Durchfall und Erbrechen, innere Verletzungen, Atemwegserkrankungen, Bauchschmerzen, Verbrennungen und Verbrühungen, Kopfverletzungen etc. Er findet am Samstag, 29. Mai, von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr im Samariterlokal (Feuerwehrdepot) statt. Infos und Anmeldungen bei Samariterlehrerin Emilia Bosshart, Telefon 071 888 63 24.